Hier findest Du informative Dokumentationen die wissenschaftlich und dennoch verständlich darlegen und erklären was in der Natur geschieht .

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Anzeigen”, um den Cookie-Richtlinien von Youtube zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Youtube Datenschutzerklärung. Du kannst der Nutzung dieser Cookies jederzeit über deine eigenen Cookie-Einstellungen widersprechen.

Anzeigen

#Bäume​ zu pflanzen, um das #Klima​ zu retten – klingt einfach und effektiv. Ein #Baum​ speichert viel CO2 und viele Bäume speichern unfassbare Mengen an CO2. Oder? Doch der Sinn von Baumpflanzaktionen ist umstritten. Wie immer liegt der Teufel im Detail und man kann viel falsch machen beim Thema Bäume pflanzen. Worauf man achten muss und wie Ihr gute Projekte erkennen könnt, darum geht es in diesem #klima​:check. 

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Anzeigen”, um den Cookie-Richtlinien von Youtube zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Youtube Datenschutzerklärung. Du kannst der Nutzung dieser Cookies jederzeit über deine eigenen Cookie-Einstellungen widersprechen.

Anzeigen

Auch wenn sie ihr Leben lang am selben Fleck stehen: Bäume sind keine stummen, einsamen Wesen. Im Wald haben sie Freunde und Geschäftspartner, Familienangehörige und Feinde. Und mit allen sind sie vernetzt.

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Anzeigen”, um den Cookie-Richtlinien von Youtube zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Youtube Datenschutzerklärung. Du kannst der Nutzung dieser Cookies jederzeit über deine eigenen Cookie-Einstellungen widersprechen.

Anzeigen

Der Baum ist ein unterschätztes Lebewesen. Peter Wohlleben, Förster in der Eifel, weiß: Bäume kommunizieren miteinander, sie schließen Freundschaften, versorgen und erziehen ihre Nachkommen. Um zu überleben, warnen sie sich gegenseitig vor Gefahren. Dazu nutzen sie unter anderem das "Wood Wide Web", ein Geflecht aus Pilzen am Waldboden. 

Stadtbäume sind besonders vielen Stressfaktoren ausgesetzt, denn ihre Feinde heißen Abgase, Asphalt und Trockenheit. Mittlerweile anerkennt auch die Naturwissenschaft die heilende Wirkung der Bäume: Als weltweit erste Klinik simuliert die Berliner Charité auf ihrer Intensivstation einen Blätterwald.  Heilkraft, Kraftquelle, Überlebenskünstler. Der andere Einblick in den Wald und seine menschlichen Züge.

Ein Ausschnitt aus der Dokumentation "Bäume zwischen Burnout und Beziehungsstress"